Anabolika schaden dem Herzen langfristig

Ein Piks gegen den Krebs
16 Juni, 2017
Diese Tipps lassen den Blutdruck sinken
20 Juni, 2017

Anabolika schaden dem Herzen langfristig

Anabolika schaden dem Herzen langfristig

Anabolika sind Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe vorwiegend durch eine verstärkte Proteinsynthese fördern, also eine so genannte anabole Wirkung haben. Die Langzeiteinnahme von anabolen Steroiden hat beträchtliche Folgen für das Herz. Bei Freizeitsportlern fanden Forscher in einer kürzlich veröffentlichten Studie gravierende, nicht-umkehrbare Schäden – und dass Anabolika noch andere Erkrankungen auslösen.

Freizeitsportler, die Anabolika zum Muskelaufbau einnehmen, müssen wohl mit erheblichen kardialen Langzeitschäden rechnen. Einer aktuellen Beobachtungsstudie zufolge wird sowohl die Pumpfunktion des Herzens vermindert als auch die Druckwerte im Herzen erhöht, beides gravierende Veränderungen, die durch einen regelmäßigen Konsum zu einer stark beeinträchtigten Herzleistung führen kann. Zudem wiesen die untersuchten Anabolika-Konsumenten bereits erste Anzeichen einer Verengung von Herzkranzgefäße (koronaren Herzerkrankung) auf.

Der unerlaubte Konsum der synthetisch hergestellten Testosteron-Präparate ist dabei keinesfalls auf den Leistungssport beschränkt: circa 80 Prozent der Anwender sind Freizeitsportler. In Deutschland nehmen schätzungsweise 200.000 Menschen anabole Steroide ein. in dieser Studie wurden 140 Männer in einem Alter zwischen 34 und 54 Jahren untersucht, die in ihrer Freizeit Gewichte stemmten. 41 der Anabolika konsumierenden Teilnehmer (71 Prozent) wiesen bereits eine eingeschränkte Pumpfunktion des Herzens auf; bei den Kontrollpersonen ohne die Einnahme von Anabolika waren dagegen nur zwei Personen betroffen. Eine deutlich eingeschränkte Pumpkraft gilt als wichtiger Risikofaktor für Herzversagen und Sekundentod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, sowohl eigene als auch von Dritten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Cookie-Richtlinie.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close