Unser Herz – ein großartiger Motor

Information für AXA-Patienten
12 February, 2016
Teil 2: Vorsorge, Gesunde Lebensführung,
12 February, 2016

Unser Herz – ein großartiger Motor

Teil 1: Fakten und Neues rund ums Herz

Der weltgrößte Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Barcelona ging vor wenigen Tagen zu Ende, insgesamt konnten sich ca. 28.000 Kardiologen aus der ganzen Welt austauschen und neue Erfahrungen aus Studien miteinander diskutieren.

Bei jedem dieser großen internationalen Kongresse wird eines immer wieder offensichtlich: viele der bisher als Standard eingestuften Therapien werden im Laufe weiterer Studien verworfen, keine Erkenntnis scheint für die Ewigkeit zu gelten. Wer sich vom ständigen Fluß der Wissenschaft abschottet, gerät schnell ins Abseits. Neue digitale Informationsmedien leiten Erkenntnisse in verständlicher Form, wenn auch nicht immer sachgemäß richtig, an die allgemeine Bevölkerung weiter, eine Tatsache, die uns Ärzten das Leben nicht immer erleichtert. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Artikel vor allem auf Kenntnisse eingehen, die nicht wieder verworfen werden können. Sie sollten uns bewusst machen, welche Leistungen unser Herz erbringt.

Ein gesundes Herz wiegt etwa 0,5 % des Körpergewichts und im Durchschnitt zwischen 300 und 350 g. Es pumpt in Ruhe etwa das gesamte Blutvolumen des Körpers einmal pro Minute durch den Kreislauf, das sind etwa 5 Liter pro Minute (davon 20% ins Gehirn), ca. 200 Millionen Liter Blut im Laufe des Lebens. In 70 Lebensjahren schlägt es 3 Milliarden Mal ohne eine Ruhepause. Im Körper muss das Herz mit der Lunge, den Blutgefäßen und anderen Organen zusammenarbeiten. Das Blut muss hierbei durch 30 Milliarden feine Haargefäße, Kapillaren genannt, gepumpt werden. Das entspricht einer Länge von ca. 100.000 Kilometer Blutgefäße.

Das Herz ist auf Dauerleistung spezialisiert, ohne sich zu überanstrengen oder zu ermüden. Unser Herz kennt keinen Feierabend und erst recht keinen Ruhestand. Ohne Unterlass schlägt es bereits im Mutterleib ab der 5. Schwangerschaftswoche. Trotz dieser Schwerstarbeit verbraucht es täglich nur 90 kcal an Energie! Auch im 21. Jahrhundert gibt es nichts von Menschenhand geschaffenes Vergleichbares! Ein wahres Wunderwerk der Natur.

Eben wegen dieser ständigen Bewegung des Herzmuskels haben Techniker sogar den Prototyp eines batterielosen Herzschrittmachers entwickelt, der auf dem Funktionsprinzip der Automatikuhr beruht und die mechanische Herztätigkeit zur Energiegewinnung nutzt. Wie die Ärzte beim Kongress in Barcelona berichteten, konnte im Rahmen eines Experimentes erstmals gezeigt werden, dass das Herz durch seine eigene Bewegung einen modernen Schrittmacher ausreichend mit Energie versorgen kann: Durch entsprechende Stimulation wurde die angestrebte Herzfrequenz von 130 Schlägen pro Minute erreicht.

Und dennoch gibt es in der Natur bei den weniger intelligenten Spezies neben uns weitaus Besseres. Im Vergleich zu vielen Tierherzen ist die menschliche Pumpe nicht besonders entwickelt. Zebrafische sind in der Lage, ihr verletztes Herz zu erneuern.
Tintenfische haben gar 3 Herzen, zwei für die Kiemen und eins für den Rest des Körpers. Regenwürmer besitzen sogar 10 „Herzen“. Die Meeresechse kann bei Gefahr ihren Herzschlag minutenlang einfach abschalten. Werfen wir nicht zuletzt auch einen Blick auf die Giraffe: extrem dicke Herzmuskelwände und ein Blutdruck von 280/180 mmHG helfen der Giraffe, ihr Blut vom Herzen zum etwa 2 m Höhe gelegen im Gehirn zu pumpen. Daran erkennt man, dass der Preis für die Intelligenz des Menschen ein hoher ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Webseite verwendet Cookies, sowohl eigene als auch von Dritten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Cookie-Richtlinie.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close