Coronatest in Palma de Mallorca

ANTIGEN-SCHNELLTEST

30€

Testergebnis nach 15 Minuten
inkl. Zertifikat

PCR-TEST

75€

Testergebnis nach 1 bis 3 Stunden
inkl. Zertifikat

ANTIKÖRPER-SCHNELLTEST

55€

Testergebnis nach 24 Stunden
inkl. Zertifikat

ANTIGEN-SCHNELLTEST

Keine Wartezeiten bei Terminbuchung eines COVID-19 Antigen-Schnelltests. Auch ohne Termin können Sie bei uns einen Antigen-Schnelltest durchführen lassen.

PCR-TEST

Auch ohne Termin können Sie bei uns einen PCR-Test durchführen lassen. Danach erhalten Sie das Ergebnis 1 – 3 Stunden nach Probenahme.

DIGITALES REISEZERTIFIKAT MIT QR-CODE

Sie erhalten für das Ergebnis Ihres Corona-Tests ein Reisezertifikat mit QR-Code.

TEST-ERGEBNIS PER E-MAIL

Sie erhalten das Zertifikat Ihres Antigen-Schnelltests innerhalb von 20 Minuten und das Ergebnis Ihres PCR-Tests nach 24 – 48 Stunden per E-Mail.

SICHERE UND EINFACHE DURCHFÜHRUNG

Die Probenahme für den Corona-Test im Nasen- oder Rachenbereich wird ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt.

SIMPLE UND ZUVERLÄSSIGE TERMINBUCHUNG

Buchen Sie Ihren Corona-Test ganz unkompliziert über unser mehrsprachiges Buchungstool.

Warum die Maske in dieser Pandemie so wichtig ist !

Funktion und Gefahren der neuen m RNA Impfung

FAQ CORONA TESTZENTRUM MALLORCA

  • Medizinische Maske oder FFP2 Maske
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bestätigungs-E-Mail QR-Code

Eine Terminbuchung für den Antigen-Schnelltest, PCR-Test oder Antikörpertest ist über unser mehrsprachiges Buchungstool möglich.

Für den Antigen-Schnelltest wird der Abstrich von der Nase und für den PCR-Test von der Nase und dem Rachen entnommen. Die Probenahme dauert ca. 20 Sekunden. Unser Personal ist speziell für die korrekte und behutsame Probenahme geschult. Nachfolgend erhalten Sie das Testergebnis bequem per E-Mail.

In unseren Corona Testzentren verwenden wir ausschließlich Tests, welche den Anforderungen der EU-Richtlinien entsprechen und eine CE-Kennzeichnung besitzen.

Unsere Zertifikate werden in allen Ländern der EU sowie Großbritannien, Island, Norwegen, Liechtenstein und der Schweiz akzeptiert. Weil sich die geltenden aktuellen Einreisebedingungen kurzfristig ändern können, sollten Sie sich stets über die Bestimmungen Ihres Ziellandes informieren.

Der Betrag wird vor der Probenahme im Testzentrum beglichen. Als Zahlungsoptionen bieten wir Bargeld, Bankkarte und Kreditkarte an.

Kostenfreie Bürgertests gibt es in Spanien leider nicht. Sowohl spanische als auch ausländische Personen müssen ihren Corona-Test selbst bezahlen.

  • Datum und Uhrzeit der Corona-Testung
  • Name, Geburtsdatum und Anschrift der Testperson
  • Ausweis- / Reisepassnummer
  • Angaben über Testtyp und Hersteller

Ein Antigen-Schnelltest kann innerhalb von 20 Minuten ausgewertet werden und somit nach kurzer Zeit eine Infektion nachweisen. Die Auswertung des PCR-Tests dauert bis zu 48 Stunden, erzielt jedoch genauere Ergebnisse, da der PCR-Test auch sehr wenige Viruspartikel im Körper erkennen kann. Beide Tests können bei negativem Befund für viele Länder als Einreisedokument genutzt werden. Dafür eignen sich Antikörpertests nicht, da sie keine aktuelle Infektion nachweisen. Weil sich die Bestimmungen kurzfristig ändern können, sollten Sie sich stetig informieren, welche Tests für die Einreise in Ihr Zielland akzeptiert werden.

Damit die Testergebnisse verlässliche Resultate liefern können, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. Bitte vermeiden Sie den Verzehr von Speisen und Getränken innerhalb von 15 Minuten vor der Durchführung des Tests. Zudem sollte in diesem Zeitraum nicht geraucht werden. Um sich und unser Personal zu schützen, tragen Sie bitte eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske im Testzentrum.

Alle Testzentren wurden von der spanischen Gesundheitsbehörde zertifiziert und unterliegen regelmäßigen Überprüfungen.

Unsere Antigen-Schnelltests und PCR-Tests werden in von allen Airlines akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass ein Antikörpertest keine aktuellen Infektionen nachweisen kann.

Ein positiver Corona-Test muss der spanischen Gesundheitsbehörde gemeldet werden. Bei Antigen-Schnelltests bieten wir bei einem positiven Ergebnis eine kostenlose Kontrolltestung an.  Wenn sich ein positives Ergebnis bestätigt oder ein positiver PCR-Test vorliegt, wird sich das spanische Gesundheitsamt mit Ihnen in Verbindung setzen und die weiteren Schritte vorgeben.

Unser gesamtes Testpersonal hat eine medizinische Ausbildung absolviert. Außerdem wird das Personal regelmäßig von Dr. Luai Chadid geschult.

Corona: Warum Antigen Schnelltests nicht immer zuverlässig sind

Coronaviren sind eine Familie von Hunderten von Viren, die mehrere Arten befallen. Beim Menschen verursachen sie in der Regel leichte bis mittelschwere Erkrankungen der Atemwege, wie z. B. Erkältungen. Sie heißen Coronaviren, weil sie aussehen, als hätten sie spitze Kränze oder Kronen. Mehr zum Thema Corona finden Sie hier.

COVID-19: Das ist der Name für die Krankheit, die durch ein Coronavirus verursacht wird, das Ende 2019 aufgetaucht ist und Menschen auf sechs Kontinenten infiziert hat.

 

Antigen-Tests auf Mallorca

Mit der Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt auch die Nachfrage nach Antigen-Tests, auch hier auf der Sonneninsel Mallorca. Diese Tests dienen in der Regel dazu, Zugang zu öffentlichen Institutionen wie Geschäfte, Restaurants, Bars und Cafés zu erhalten, sind aber alles andere als zuverlässig. Anscheinend erst recht bei Geimpften.

Die Schnelltests an einer Teststelle (z.B. test4fly) und die Selbsttests für daheim funktionieren nach dem gleichen Prinzip, beides sind Antigen-Tests. Sie schlagen an, wenn sie in einer Probe aus dem Nasen-Rachen-Raum bestimmte Protein-Bausteine des Coronavirus finden. Innerhalb einiger Minuten können sie so eine akute Infektion feststellen. Das Ergebnis erhält man in der Regel innerhalb weniger Minuten.

Doch selbst wenn der Abstrich korrekt entnommen wurde und der Test korrekt nach Anleitung durchgeführt wurde:

Leider ist die Zuverlässigkeit nur bei aktuell Infizierten hoch, die gerade zum Zeitpunkt der Abnahme auch sehr viele Viren in Hals oder Rachen haben. Demnach ist die Trefferquote bei COVID-19 Infizierten in der ersten Woche nach Beginn der Beschwerden am höchsten. Eine Studie belegte, dass im Durchschnitt nur bei 72 Prozent der COVID-19 Erkrankten richtig erkannt wurde. Bei Menschen ohne Symptome lieferten die Tests nur bei 58 Prozent der Infizierten ein positives Ergebnis.

Umso wichtiger ist es Tests zu benutzen, die eine hohe Sensitivität (Empfindlichkeit) aufweisen. Die Sensitivität gibt an, wie empfindlich ein Test ist. Ein Test mit niedriger Sensitivität übersieht Infektionen. Dann liefert er negative Ergebnisse, die aber falsch sind und positiv sein müssten.

Rund ein Fünftel der Antigen-Schnelltest, die in Europa zu haben sind, hatten nicht die Sensitivität, die sie laut des CE-Siegels eigentlich haben sollten. Das ergab eine Untersuchung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI). Einige Antigen-Tests reagierten nicht einmal bei der höchsten Viruslast.

Wir in unseren Testzentren „test4fly“ und in der Clinica Picasso benutzen ausschliesslich Tests mit einer hohen Empfindlichkeit, bei jedem begründeten Verdacht kann aber auch der wesentlich zuverlässigere PCR Test gemacht werden. Das Ergebnis des PCR Tests ist in der Regel nach 24-48h verfügbar, bei Bedarf auch innerhalb von 1 Stunde!

Antigen-Tests oft falsch

Doch auch Antigen-Tests mit hoher Empfindlichkeit melden bei Infizierten ohne Symptome oft fälschlich ein negatives Ergebnis. Coronavirus-Infizierte können nämlich schon kurz nach der Infektion sehr ansteckend sein, wenn sie noch keine oder kaum Krankheitszeichen haben. Antigen-Tests liefern dann trotzdem häufig ein negatives Ergebnis. Es ist in der praktischen Erfahrung so, dass die Antigen-Schnelltests gerade am Anfang der Symptomatik, wo der Patient ganz besonders infektiös ist, noch nicht zuverlässig positiv werden. Und wenn der Corona Test dann positiv ist, hat man die wichtigen ersten Tage verpasst.

Ein negatives Ergebnis bei einem COVID-19 Antigen Schnell-Test schließt daher nicht zuverlässig aus, dass die oder der Betreffende nicht doch infiziert ist. Ein einzelnes negatives Testergebnis ist somit keinesfalls ein Freibrief, sorglos unter Menschen zu gehen und alle Vorsichtsmaßnahmen fahren zu lassen.

  • Abstand halten
  • Hygiene
  • Lüften und
  • vor allem seine Kontakte reduzieren,

senken das Ansteckungsrisiko und sind auch nach Test und Impfung weiter wichtig, solange die Pandemie nicht überstanden ist.

Noch unzuverlässiger sind die Antigen-Tests anscheinend bei Geimpften. Es sieht nach vorläufigen Einschätzungen so aus, als ob Infektionen bei Geimpften gerade in den ersten Tagen der Infektion nicht so gut durch den Antigen-Schnelltest nachzuweisen sind. Leider ist die Studienlage dazu aber noch nicht ausreichend.

So zuverlässig sind PCR-Tests bei Omikron

Der PCR-Test gilt daher als deutlich zuverlässiger. Sie gelten immer noch als der Goldstandard.
Konkret lägen bei PCR-Tests sowohl die Sensitivität als auch die Spezifität beim Coronavirus bei fast 100 Prozent – auch bei geringer Viruslast! 
Dass sie exakter sind als Schnelltests, liegt an ihrer Funktionsweise. Bei PCR-Tests werde in komplexen Arbeitsschritten mit Hilfe eines speziellen PCR-Geräts das Erbmaterial des Erregers im Labor nachgewiesen. Bei Antigentests werden hingegen Proteine, die charakteristisch für das Virus sind, nachgewiesen. Speziell bei asymptomatischen Corona-Infektionen ist der Unterschied in der Zuverlässigkeit demnach „ganz erheblich“.
Wenn Sie also ganz sicher gehen wollen, bieten wir Ihnen auch gerne diesen Test an. Das Ergebnis (Zertifikat) erhalten Sie, je nach Auslastung unseres Labors, per Mail innerhalb von wenigen Stunden.

Dr. Luai Chadid