Neurologe

Dr. med. Harry Lövenich-Ciccarello

Neurologe in Palma de Mallorca

Dr. med. Harry Lövenich-Ciccarello absolvierte nach seinem Studium an der Universität Köln seine Facharztausbildung im Klinikum Krefeld. Während seines Studiums war er unter anderem in der französischsprachigen Schweiz und in Italien tätig. Seit 2009 betreut er als Neurologe in den Niederlanden sowohl stationäre als auch ambulante Patienten in einer dem Krankenhaus angeschlossenen Facharztpraxis. Er behandelt das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen von Erwachsenen.

Dr. Lövenich-Ciccarello ist Mitglied in den folgenden Fachvereinigungen:

  • Niederländische Vereinigung für Neurologie (NVN)
  • Niederländische Vereinigung für klinische Neurophysiologie (NVKNF)
  • Vaskuläre Arbeitsgruppe der NVN
  • Arbeitsgruppe Multiple Sklerose der NVN
  • ParkinsonNet
  • Zudem begutachtet er im Auftrag der NVN niederländische Krankenhäuser im Rahmen regelmäßiger Qualitätsvisitationen.

Dr. Lövenich-Ciccarello spricht fließend Deutsch, Niederländisch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.

Neurologische Erkrankungen äußern sich in einer großen Vielfalt von Beschwerden. Manchmal können diese Symptome geradezu bizarr erscheinen. Oftmals ist die zugrunde liegende Störung relativ harmlos, manchmal sind die Beschwerden aber auch ein Alarmsymptom, und schnelles Handeln ist erforderlich.

Bei chronischen neurologischen Erkrankungen begleite ich Sie in der Behandlung der Ursache, helfe Symptome zu lindern und unterstütze Sie, die bestmögliche Lebensqualität zu erhalten. Stets stehen Sie dabei mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen nach einer optimalen Gesundheit im Mittelpunkt. In enger Zusammenarbeit mit meinen exzellenten Kolleginnen und Kollegen in der Clinica Picasso optimieren wir Ihre Behandlung.

Schon im Rahmen eines ausführlichen Anamnesegespräch ist es zumeist möglich, eine Diagnose zu stellen. Die anschließende körperliche Untersuchung und ggf. erforderliche Zusatzdiagnostik helfen bei der Bestätigung sowie beim Ausschluss von zugrundeliegenden Erkrankungen.

Offenheit, Vertrauen und ausreichend Zeit sind daher essenziell für eine gute neurologische Diagnosestellung.


  • Migräne, Spannungskopfschmerz und andere Kopfschmerzsyndrome
  • Schwindel (in Zusammenarbeit mit Herrn und Frau Dr. Eigel)
  • Schlaganfall und neurovaskuläre Erkrankungen
  • Ausstrahlender Rückenschmerz (in Zusammenarbeit mit Dr. Fischer)
  • Nervenkompressionen wie das Karpaltunnelsyndrom (in Zusammenarbeit mit unserem Orthopäden Dr. Fischer)
  • Polyneuropathien
  • ALS und neuromuskuläre Erkrankungen
  • Nervenschmerzen
  • Morbus Parkinson und andere Bewegungsstörungen
  • Demenzen und kognitive Störungen
  • Multiple Sklerose und andere entzündliche Erkrankungen des Nervensystems
  • Epilepsie und andere Anfallserkrankungen
  • Synkope und Bewusstseinsstörungen (in Zusammenarbeit mit der Abteilung Innere Medizin und Kardiologie Dr. Chadid und Dr. Gmelin)
  • Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus

Diese Webseite verwendet Cookies, sowohl eigene als auch von Dritten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Cookie-Richtlinie.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close