Chirurg

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Knoop

FACHBEREICHE

Allgemeinchirurgie
Viszeralchirurgie

Persönliches und Werdegang

PD Dr. Knoop, geboren 1961 in Flensburg, begann 1989 nach dem Medizinstudium in Kiel und einem einjährigen Forschungsaufenthalt als Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Manchester, UK, seine chirurgische Ausbildung an der Charite in Berlin (Prof. Dr. P. Neuhaus, Virchow Klinikum), einer der renommiertesten chirurgischen Universitätskliniken Deutschlands.

  • 1987 Staatsexamen, Approbation und Promotion Christian -Albrechts - Universität Kiel
  • 1987 ECFMG-Examination (amerikanisches Staatsexamen für ausländische Mediziner)
  • 1990 Forschungsaufenthalt Cedars Sinai Medical Center, University of California, Los Angeles
  • 1995 Facharzt für Chirurgie
  • 1995 Oberarzt der Chirurg. Universitätsklinik, Virchow Klinikum, Charite
  • 1997 Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie
  • 1997 Habilitation und Venia legendi für das Fach Chirurgie, Humboldt University Berlin
  • 1998-2001 Chefarzt Klinik für Allgemein- u. Viszeralchirurgie, Johanniter Krankenhaus Stendal
  • 2001-2004 Chefarzt der Klinik für Allgemein- u. Viszeralchirurgie, Klinikum der Hansestadt Stralsund
  • 2004-2016 Chefarzt der Klinik für Allgemein- u. Viszeralchirurgie, Frankfurt (Oder), Rhön Klinikum AG, Haus der Maximalversorgung, mit zertifizierten Zentren (Darmzentrum, Hernienzentrum etc.)

Mitglied verschiedener Fachgesellschaften, medizinischer Gutachter
Veröffentlichung von über 100 Fachartikeln
Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Behandlungs- und Leistungsspektrum

PD Dr. Knoop ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Allgemein- und Viszeralchirurgie und führt alle Eingriff persönlich entsprechend aktueller Leitlinien und internationaler Qualitätsmaßstäbe des Fachgebietes durch. Dieses Credo und ein nahezu 30jähriger Erfahrungsschatz ermöglicht Ihnen auf Mallorca eine optimale Behandlung vom einfachen Eingriff bis zur komplizierten Tumorentfernung. Die interdisziplinäre Abstimmung zwischen den Fachkollegen zur Planung Ihrer Therapie und Nachsorge ist dabei unerlässlich. Wenn möglich, wird der Eingriff minimal-invasiv (laparoskopisch, Schlüsselloch-Chirurgie) durchgeführt.

Schilddrüse

  • gut- und bösartige Schilddrüsenerkrankungen
  • Nebenschilddrüsenerkrankungen

Speiseröhre (Ösophagus)

  • Tumoren
  • Divertikel
  • Engstellungen

Magen

  • Refluxchirurgie (Sodbrennen, Fundoplikation)
  • Tumorchirurgie (Karzinom, GIST)
  • Umwandlungsoperationen, palliative Eingriffe

Galle

  • Gallenblasenentferung (Gallensteine, Karzinom)

Leber

  • gut u. bösartige Lebertumoren (z.B. laparoskopische Zystenfensterung, Resektion von primären Leberkarzinomen und Metastasen)

Bauchspeicheldrüse

  • Folgezustände chronischer Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • alle Verfahren der Karzinomchirurgie (Whipple OP, Linksresektion etc.)

Nebennierenchirurgie

Dünn- und Dickdarm

  • Entfernung von Karzinomen, chron. entzündl. Darmerkrankungen, Divertikulitis, Proktologie (Enddarmleiden)

Hernienchirurgie

  • Zwerchfellhernien, Hiatushernien, Bauchwandbrüche (offen und IPOM-Technik)
  • Leistenbrüche (Shouldice, Lichtenstein, laparoskopisches TAPP-Verfahren)

Notfalleingriffe

  • sämtl. Eingriffe (Ileus, Appendizitis, Perforationen, Blutungen, Organverletzungen etc.)

weitere Spezialitäten:

Adipositaschirurgie

  • Magenbypass, sleeve resection (Magenschlauch)

Revisionseingriffe

  • funktionelle Störungen nach Bauchvoroperationen, Verwachsungen, Stomarückverlagerungen, Tumorrezidive

Zytoreduktive Chirurgie

  • Beseitigung oder Reduktion der Tumoraussaat in das Bauchfell (sog. Peritonealkarzinose) bei Eierstock-, Magen- und Darmtumoren, ggf. kombiniert mit intraoperativer Spülung des Bauchraumes mit chemotherapeutischen Substanzen (HIPEC-Verfahren)

Medizinische Gutachten
Zweitmeinung und Beratung bei chirurgischen Fällen

www.mallorca-chirurgie.de
www.mallorca-surgery.com
www.international-surgery.com

Diese Webseite verwendet Cookies, sowohl eigene als auch von Dritten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Cookie-Richtlinie.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close